AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) des Thomas Dubbert, handelnd unter „OWLweb – Die E-Commerce Guys“ (nachfolgend „Verkäufer“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer dargestellten Dienstleistungen abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2) Vertragsschluss

2.1 Die auf der Seite enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2.2 Das Angebot für den Kunden beinhaltet als Hauptbestandteil das Webhosting und weitere SEO/SEA Dienstleistungen wie aufgeführt. Der damit zur Verfügung gestellte Open Source WooCommerce Onlineshop – lizenziert nach der GNU GENERAL PUBLIC LICENSE, Version 3 – wird so wie er seitens der Herausgeber erstellt wurde, auf dem Webspace vorinstalliert zur Verfügung gestellt. Er wurde seitens des Verkäufers weder angepasst noch sonst wie verändert und stellt kein Bestandteil des Vertrags dar.

2.3 Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden annehmen, …

  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er im Rahmen eines Angebots, dieses letztlich wie auf dem Angebot angegeben, Online unter https://customer.owlwebdesign.de bestätigt.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.

2.4 Bei der Abgabe eines Angebots des Verkäufers wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Der Vertragstext kann vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung jedoch nicht mehr über die Internetseite des Verkäufers abgerufen werden.

2.5 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail oder Telefon statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3) Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Der Kunde willigt hier ausdrücklich ein, dass mit der in Auftrag gegebenen Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen werden darf und dass im bewusst ist, dass sein Widerrufsrecht bei vollständiger Erfüllung des Vertrages erlischt. Die vollständige Erfüllung ist spätestens dann gegeben, sobald er vom Verkäufer ein Fertigstellungshinweis erhalten hat.

4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

4.2 Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

4.3 Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift ist der Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Der Einzug der Lastschrift erfolgt, wenn die bestellte Ware das Lager des Verkäufers verlässt, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Vorabinformation („Pre-Notification“) ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) des Verkäufers an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat.

5) Verwendung des Software-Pakets „WooCommerce“

5.1 OWLweb, Thomas Dubbert stellt dem Kunden das Software-Paket „WooCommerce“, sowie weiteren und unter Umständen, nicht unter der GPL lizensierten Modulen unentgeltlich zur Verfügung (nachfolgend als „Software“ bezeichnet).

5.2 Nach Vertragsschluss erhält der Kunde die Möglichkeit, die Software wie angegeben zu nutzen.

5.3 Die Software „WooCommerce“ besteht aus einem Shopystem, das von den jeweiligen Rechteinhabern unter GNU General Public License, Version 2, (GPL) lizenziert wird.  Sofern der Kunde das Shopsystem über die bloße Benutzung für einen eigenen Shop hinaus nutzen möchte, kann er dies für die unter der GPL lizenzierte Software unter den Voraussetzungen der GPL ab dem Premium Paket tun. Insoweit finden diese AGB keine Anwendung.

5.4 Die unter 5.3 bezeichnete Software wird dem Kunden lediglich im Rahmen des Vertrags zur Verfügung gestellt und ist nicht übertragbar, soweit er unsere damit verbundene  Dienstleistung daran nicht kauft; die Software selbst ist unverkäuflich. OWLweb, Thomas Dubbert schließt die Gewährleistung insoweit aus, es sei denn, der Mangel wurde arglistig verschwiegen.

6. Vertragslaufzeit

6.1 Soweit nichts anderes vereinbart wurde, beträgt die Vertragslaufzeit je Paket 12 Monate und und verlängert sich jeweils um diesen Zeitraum, wenn nicht zuvor mindestens vier Wochen vor Ablauf der Frist gekündigt wurde; die Möglichkeit einer außerordentliche Kündigung besteht generell.

6.2 Die Laufzeit beginnt mit dem Fertigstellungshinweis nach der Bestellung.

6.3 Eine ordentliche Kündigung ist ausgeschlossen, unbeschadet des Rechts beider Parteien, den Vertrag aus wichtigem Grund außerordentlich zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn der kündigenden Partei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf des oben genannten Vertragszeitraums nicht zugemutet werden kann. Für OWLweb, Thomas Dubbert besteht ein wichtiger Kündigungsgrund auch in den in Ziffer 13.2 benannten Fällen.

6.4 Im Falle der außerordentlichen Kündigung gewährt OWLweb, Thomas Dubbert das der restlichen Vertragslaufzeit entsprechende Entgelt auf den Monat aufgerundet zurück;

7) Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

8) Alternative Streitbeilegung

8.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

8.2 Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet, hierzu jedoch grundsätzlich bereit.

CID: ##ITK-83ab4ec9fe37d04b293db0ed5cdd00a1#